Putz- und Flicktag im Gemeindezentrum Dehme

Erstellt am 18.11.2017

Wie schön doch unsere Kirchenfenster sind! Wie hoch doch die Orgelaufbauten nach oben streben! Wie hell alles wieder leuchtet, wenn die erloschenen Birnen erneuert sind!

Was für schöne Türen wir haben - wenn die schwarzen Streifen sich dank der Bearbeitung mit dem entsprechenden Schwamm verzogen haben!

Und nicht zuletzt: Wie viel Laub es sich doch auf dem Gemeindehaus bequem gemacht hatte!

Nach dem beherzten Einsatz von 15 ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unserer Kirchengemeinde glänzte so manche Ecke in und um Kirche und Gemeindehaus in Dehme (fast) wie neu. Das Schönste: Bei aller Mühe hatten wir bei der Arbeit drinnen und draußen viel Spaß - und lernten viele Ecken des Dehmer Gemeindezentrums aus ganz neuen Perspektiven kennen. Einhellige Meinung nach dem Putz- und Flicktag: Das können wir gerne wiederholen!

Und einige, die dieses Mal nicht dabei waren, haben schon angekündigt, dass sie beim nächsten Mal auch (wieder) mitmachen wollten. Sie vielleicht auch?

Ganz herzlichen Dank allen Beteiligten!

Katja Jochum