Fortsetzung der Frauenfrühstückstradition im Gemeindehaus Eidinghausen

Erstellt am 14.02.2018

"Alles hat seine Zeit", dieses alte Bibelwort hatten sich Mirjam Edler und Susanne Vogt vorgenommen, zur Begrüßung der 180 Interesierten zum Frauenfrühstück vorzulesen.

Ja, alles hat seine Zeit, das hat das alte Team wahr gemacht und die Organisation für den Vormittag in neue Hände gelegt. 21 Jahre hat Karin Brink mit den Frauen vom Gesprächskreis 

das Frühstück vorbereitet, das neue Team bedankte sich mit einem Präsentkorb und viel Applaus.

Der Vormittag gestaltete sich sehr kurzweilig. Nach der Begrüßung durch Mirjam Edler und Susanne Vogt und dem Bibelwort aus Prediger begann das Frühstück mit einem Tischgebet. Es gab viele Leckereien, als Besonderheit russische Spezialitäten, da die Referentin Ulrike Jaeger von den Jugendworkcamps nach Belarus (Weißrussland) berichtete. Der Vortrag wurde von beeindruckenden Bildern begleitet, die Frau Jaeger vor Ort gemacht hat. Eingerahmt wurde der Bericht von Ruth Edler (Gesang) und Luis Biethan (Gitarre). Der Erlös dieses erfolgreichen Vormittages wird je zur Hälfte an das Projekt von Frau Jaeger und zur Hälfte an die Jugendarbeit unserer Gemeinde gespendet.

Der Termin für das nächste Jahr steht schon fest. Am Samstag, den 09.02.2019 erwarten wir als Referentin Christina Brudereck aus Essen.

Der Kartenvorverkauf (10,00 € p. P.) wird im Gemeindebüro erfolgen.